Skip links

Pigment- und oder Gefäßveränderungen

Wir sind jederzeit gerne für Sie da:

04651 8899777

Pigment- und oder Gefäßveränderungen

Pigmentangleichung, Verminderung von Rötungen und Gefäßveränderungen

  • Altersflecken
  • Besenreisser
  • Couperose


Durch UV-Licht Belastungen im Laufe des Lebens kann es zu Hautveränderungen kommen. Diese Altesflecken können sich flächig ausdehnen und im Alter zunehmen.

Sogenannte Besenreiser sind kleine Venen, die rötlich oder bläulich durch die Haut schimmern. Fast jede zweite Frau ist davon betroffen. Auch Krampfadern/Varikosis bis zu 3 mm können gut durch eine Lasertherapie behandelt werden.

Erweitertes Blutgefäßnetz sog. Couperose tritt vor allem besonders im Gesicht auf nach langjähriger Sonneneinstrahlung oder anlagebedingt.

Bei der Behandlung gerinnt das Blut durch die Wärmeentwicklung und die Gefäße werden abgebaut. Das umgebende Gewebe wird dabei nur leicht belastet und ist meist leicht gerötet. Diese sehr schonenden Behandlungsverfahren und guten Ergebnisse gerade im Gesichtsbereich sprechen für den Einsatz eines Lasers. Das Risiko von Pigmentveränderungen oder Narbenbildung ist sehr gering.

Vor der Behandlung:

  • Zu behandelndes Areal 1 Tag vorher rasieren
  • Kosmetika vollständig vor der Behandlung entfernen
  • Bei Vorerkrankungen mit dem Herpes Virus muss ggf. eine Herpesprophylaxe einen Tag vorher und bis zu einer Woche nachher verwenden werden.
  • 4 Wochen vorher keine Bräunung der Haut

Nach der Behandlung:

  • Kein Sonnenbad für 4 Wochen
  • Sunblocker mit LSF 50+ verwenden

Anzahl der Sitzungen:

  • 5-7 Behandlungen im Intervall von 4-6 Wochen

Erste Resultate:

  • Nach der ersten Sitzung.
Sprechen Sie uns an.

Gerne beraten wir Sie

über unsere vielfältigen Leistungen.

    Weiter...
    Ziehen